Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /kunden/284918_65232/webseiten/badeschuhe/wp-includes/plugin.php on line 571

Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /kunden/284918_65232/webseiten/badeschuhe/wp-includes/plugin.php on line 571

Warning: Parameter 1 to out_parse_request() expected to be a reference, value given in /kunden/284918_65232/webseiten/badeschuhe/wp-includes/plugin.php on line 571
Badeschuhe Verschluss – welcher ist der Richtige für mich? › Badeschuhe-Wasserschuhe.de - Ihr unabhängiger Ratgeber für Badeschuhe, Aquaschuhe und Badesandalen

Badeschuhe Verschluss – welcher ist der Richtige für mich?

Badeschuhe am Swimmingpool

Foto: © alisseja / Fotolia.com

Nicht jeder Badeschuh hat einen Verschluss – manche kommen auch ohne aus, vor allem die, die in Form von Badelatschen, Pantoffeln oder Pantoletten gearbeitet sind.

Doch unter den Badeschuhen, die eher die Form eines Halbschuhes oder einer Sandalette haben, gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Verschlüsse. Damit kann man den Schuh besser auf die individuelle Größe anpassen (vor allem die Weite), und auch das An-und Ausziehen erleichtern. Und natürlich gilt auch hier: man sollte das kaufen, was angenehm ist.

Warum ist ein Verschluss bequem?

Vor allem, dass die Schuhe beim Aus-und Anziehen dadurch weit zu öffnen sind, wird von vielen Nutzern als positiv empfunden. Zumal dies bei nassen bzw. feuchten Füßen und Schuhen eine nicht ganz einfache Angelegenheit sein kann.

Andererseits müssen die Schuhe beim Schwimmen besonderen Beanspruchungen standhalten, die sonstige Schuhe nicht kennen. Aus diesem Grund ist fester Halt an den Füßen angebracht. Auch darf sich bei Aktivitäten im Wasser der Verschluss nicht lösen.

Unterschiedliche Verschlüsse

Aus diesem Grund haben viele Aquaschuhe eine sogenannte Zugkordel als Verschluss, die nicht abfallen kann und sich auch nicht so leicht löst. Sie kann stufenlos angepasst werden und wird durch einen Stopper fixiert. Durch flexibles Material gibt es aber auch die Möglichkeit, dass die Schuhe ganz ohne Verschluss auskommen.

Klettverschlüsse sind ebenfalls üblich. Sie sind für Kinderschuhe besonders gut geeignet, weil noch relativ kleine Kinder damit die Schuhe selbst an-und ausziehen können. Doch für den Strand sind die Klettverschlüsse nicht so gut geeignet. Denn Sand, der sich an den Kletterseiten festhängt, behindert diese und macht sie schnell unbrauchbar.

Am besten probiert man die Schuhe einfach an und schaut, ob man mit dem Verschluss gut zurechtkommt, bzw. ob ein Kind diesen schon allein lösen kann, wenn dies gewollt ist. Es gibt keinen Verschluss, der ausnahmslos besser hält als Andere.


Kommentare