Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /kunden/284918_65232/webseiten/badeschuhe/wp-includes/plugin.php on line 571

Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /kunden/284918_65232/webseiten/badeschuhe/wp-includes/plugin.php on line 571

Warning: Parameter 1 to out_parse_request() expected to be a reference, value given in /kunden/284918_65232/webseiten/badeschuhe/wp-includes/plugin.php on line 571
Badeschuhe zum Schwimmen › Badeschuhe-Wasserschuhe.de - Ihr unabhängiger Ratgeber für Badeschuhe, Aquaschuhe und Badesandalen

Badeschuhe zum Schwimmen

Young girl in bikini - surfer with surf board dive underwater with fun under big ocean wave. Family lifestyle, people water sport lessons and beach swimming activity on summer vacation with child

Foto: © Tropical studio / Fotolia.com

Unter den vielen Angeboten für Badeschuhe gibt es auch solche, die speziell zum Schwimmen geeignet sind. Diese müssen besondere Bedingungen erfüllen, und sind für Erwachsene und Kinder erhältlich.

Welche Bedingungen müssen Schwimmschuhe erfüllen?

Während der Badeschuh an sich die Füße am Strand schützen soll und deshalb möglichst robust sein sollte, muss der eigentliche Schwimmschuh sehr flexibel sei. Denn er darf die Bewegung des Fußes beim Schwimmen keinesfalls behindern. Aus diesem Grund müssen die Sohlen sehr weich und biegsam sein, sollen aber dennoch beim Laufen ins Wasser vor spitzen Steinen oder anderen Verletzungsgefahren schützen.

Material Neopren

Viele Käufer greifen daher zu Neoprenschuhen. Sie haben den Vorteil der Flexibilität und gleichzeitigen Stabilität, wenn sie entsprechend beschichtet sind. Außerdem müssen Schwimmschuhe mit einem Verschluss ausgestattet sein, der sich beim Schwimmen nicht öffnet und ebenfalls nicht behindert. Schwimmschuhe ohne Verschluss haben oft den Nachteil, dass man sie durch den Auftrieb und die Bewegung im Wasser verliert. Als ideal gelten daher die Modelle, die durch eine Zugkordel geschlossen werden können. Denn diese ist nicht störend und kann individuell eingestellt werden, sodass sich der Schuh im Wasser nicht lösen kann.

Der beste Kauf

Beim Kauf sollte man einfach darauf achten, dass die Schwimmschuhe perfekt passen und sich gut an-und ausziehen lassen, auch im nassen Zustand. Des Weiteren sollten sie fest am Fuß sitzen, ein Mindestmaß an Robustheit bieten, falls man an einem Kiesstrand schwimmen gehen will, und ins Wasser laufen muss. Andererseits ist auf Flexibilität zu achten und auf angenehmes Material, welches nicht beim Schwimmen nach unten zieht oder behindert.

Außerdem achten sollte der Käufer auf schnelltrocknendes Material, welches möglichst fix für den nächsten Einsatz bereit ist. Manche Schwimmschuhe haben herausnehmbare Sohlen – das hat einen großen Vorteil beim Trocknen, kann aber unter Umständen behindern, wenn die Schuhe an-und ausgezogen werden. Hier muss jeder selbst sehen, zu welchen Modellen er am besten greift. Auch wenn Kinder die Schuhe schnell verwachsen, so sollten die Eltern doch darauf achten, dass die Schwimmschuhe gut passen, denn sonst sind sie vor allem beim Laufen eine Gefahr, weil man damit stolpert oder sie zu sehr am Fuß drücken.


Kommentare